Wohnratgeber

So gelingt Ihr Tapetenwechsel

Die Tapete liegt dank neuer Materialien und neuer Muster wieder voll im Trend. Mustertapeten lösen weiße Wände ab und machen jede Wand zum Hingucker. Ob Sie sich für Streifentapeten, moderne Tapeten mit floralem Blütenmuster oder eine Fototapete – mit Tapeten verleihen Sie Ihrem persönlichen Stil Ausdruck. Wenn Sie Tapeten selbst anbringen möchten, dann gibt es einiges, das Sie beachten sollten.




Selbst tapezieren – nehmen Sie sich Zeit

Einen Tapetenwechsel durchzuführen, ist gar nicht so schwer. Gehen Sie einfach Schritt für Schritt vor und lassen Sie sich ausreichend Zeit. Die Vliestapete gilt als besonders einfach in der Handhabung. Mit etwas Geschick werden Sie jedoch auch andere Tapeten problemlos anbringen können. Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie den jeweiligen Raum ausmessen. Messen Sie aus, wie groß Ihr Raum ist, und wie viel Tapete Sie benötigen werden. Sie sollten beim Tapetenkauf nicht zu knapp kalkulieren und auch etwas Verschnitt einplanen. Damit das Ergebnis am Ende überzeugend wird, ist es wichtig, dass Sie die Wand entsprechend vorbereiten. Entfernen Sie alte Tapeten und Tapetenreste. Stopfen Sie eventuell vorhandene Löcher und schmirgeln Sie Erhebungen ab. Schließen Sie Fenster und Türen, schalten Sie die Heizung aus und beginnen Sie entsprechend der Anleitung zur jeweiligen Tapete mit dem Zuschneiden und Einkleistern der Tapetenbahnen. Ein Kleistergerät leistet hier gute Dienste.

Gehen Sie sorgfältig vor

Die Tapetenbahnen sollten möglichst gerade an der Wand angebracht werden. Loten Sie zu diesem Zweck jede neue Tapetenbahn mithilfe einer Wasserwaage aus. Sollten sich kleine Blasen bilden, können Sie diese sanft mit einer Bürste oder einem anderen passenden Gegenstand glatt streichen. Auch die Ränder und Übergänge lassen sich damit gut andrücken. Kleinere Falten verschwinden in der Regel beim Trocknen über Nacht. Möchten Sie Mustertapeten nutzen, dann müssen Sie auch den Rapport berücksichtigen. Unter dem Rapport versteht man die Höhe des sich wiederholenden Tapetenmusterns. In der Regel finden Sie Angaben dazu auf dem Etikett der Tapete. Rechnen Sie den Verschnitt ein, den Sie benötigen werden, um die Mustertapete perfekt anbringen zu können.

Tapeten bestellen

Wenn Sie moderne Tapeten für die Gestaltung Ihres Zuhauses nutzen möchten, dann werden Sie auch im Internet fündig. Hier erwartet Sie eine große Auswahl an Tapeten in unterschiedlichen Stilrichtungen. Investieren Sie zusätzlich in ein Kleistergerät, um sich das Tapezieren zu erleichtern.

IMG: Zubarciuc Dumitru – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.