Frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen

Die Umgestaltung der Wohnung kann von einer neuen Tapete bis hin zu aufwendigen Umbauarbeiten reichen, die viel Staub und Schmutz mit sich bringen. Die Umgestaltung der Wohnung kann von einer neuen Tapete bis hin zu aufwendigen Umbauarbeiten reichen, die viel Staub und Schmutz mit sich bringen. Aber das Endergebnis ist ein völlig neues Wohngefühl und das lohnt meist jeden Aufwand. Wenn man eine größere Veränderung wünscht, macht es Sinn, wenn man seine Wohnung schon einmal umgestaltet,  z.B. auch gleich die Fenster renovieren zu lassen. Immerhin machen sich gut schließende Fenster durch einen geringen Energieverbrauch schnell bezahlt und können auch für ein völlig neues Raumgefühl sorgen.

Die Planung steht am Anfang

Um seine Wohnung neu zu gestalten, sollte man sich zunächst überlegen, was man wo verändern möchte und dann sollte man einen entsprechenden Plan erstellen, um nicht in zu vielen Baustellen auf einmal unterzugehen. Wenn ein Raum nur neu tapeziert werden soll, dann kann man das meist selbst erledigen. Wer aber gern seine Küche und das Wohnzimmer mit einem Wanddurchbruch zusammenlegen möchte, sollte dieses Projekt besser einem Fachmann überlassen, wenn man handwerklich nicht so bewandert ist. Ähnlich sieht es aus, wenn zum Beispiel das Bad einer umfassenden Renovierung bedarf.

Vom Boden bis zur Decke

Bei einer Neugestaltung der Wohnung geht es nicht nur darum, die Fenster oder die Wände zu erneuern, sondern oft gehört auch der Boden dazu. Viele entscheiden sich zurzeit dafür, einen pflegeleichten Laminatboden auszulegen. Dabei sollte man auch bedenken, ob es nicht sinnvoll ist, gleichzeitig eine Trittschalldämmung einzufügen. Echtes Parkett ist natürlich ein sehr stilvoller Bodenbelag, bedarf aber umfassender Pflege und ist nicht gerade kostengünstig in der Anschaffung. Wer sich für einen neuen Bodenbelag entschieden hat, sollte vielleicht zusätzlich über eine Fußbodenheizung nachdenken.

Wirklich etwas verändern

Wer seiner Wohnung oder seinem Haus ein völlig neues Raumgefühl verpassen möchte, sollte überlegen, ob er sich für grundlegende Renovierungsmaßnahmen entscheidet. Räume können natürlich über die Einrichtung oder Farben und Tapeten verändert werden, eine wirklich neue Wohnatmosphäre entsteht meist aber erst, wenn man grundlegende Baumaßnahmen trifft und z.B. die Fenster erneuert, Raum- und Wandaufteilungen ändert oder einen neuen Fußboden verlegt.

 

Fotoquelle:  Falko Matte – Fotolia