Die idealen Böden für Ihr Traumhaus
Wohnratgeber Wohnwelten

Die idealen Böden für Ihr Traumhaus

Zunehmend mehr Familien erfüllen sich den Traum vom eigenen Haus. Neben Dach, Fassade und Außenanlagen muss auch die Inneneinrichtung geplant werden, soll später ein angenehmes Wohnklima entstehen. So gilt es auch die passenden Bodenbeläge auszuwählen, wobei Bauherren hier die sprichwörtliche „Qual der Wahl haben“. Denn das Angebotsspektrum ist auch hier sehr umfangreich – von stylisch bis rustikal ist alles eine Frage des Geschmacks.

Bodenbeläge für unterschiedliche Anwendungsbereiche

Nicht jeder Bodenbelag eignet sich gleichermaßen für alle Räumlichkeiten. Insbesondere so genannte Funktionsräume in Nassbereichen – wie etwa das Bad oder die Küche – müssen besonderen Belastungen in Form von Feuchtigkeit standhalten. Hierbei stehen nicht nur auslaufende Flüssigkeiten im Fokus. Auch eine hohe Luftfeuchtigkeit darf dem ausgewählten Bodenbelag dauerhaft nichts anhaben können.

Aus diesem Grund werden in Nassbereichen häufig Fliesen als Bodenbelag ausgewählt. Das gebrannte Keramikmaterial der Bodenfliesen hält über viele Jahre hinweg auch hohen Belastungen stand und ist zudem nässeabweisend.

Alternativ können in Nassräumen jedoch auch Materialien wie etwa Kork verwendet werden. Wichtig ist es hierbei jedoch auf eine ordentliche Versiegelung des Materials zu achten. Dies kann in Form von natürlichen Bodenbelegen und anderen Beschichtungen von www.watcodirekt.com sichergestellt werden, die durch einen abschließenden Spezialanstrich gegen Feuchtigkeit versiegelt werden.

Weiche oder harte Bodenbeläge: Was ist optimal?

Viele Jahrzehnte galten Teppichböden als Standard bei der Ausstattung der Fußböden in Wohnräumen. Unzählige Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmer waren mit diesem weichen, jedoch auch pflegeintensiven Bodenbelägen ausgestattet. Gerade hartnäckige Verschmutzungen lassen sich hier nur mit einem vergleichsweise hohen Aufwand beseitigen.

In den zurückliegenden Jahren geht der Trend nun zunehmend mehr in Richtung pflegeleichter Bodenbeläge. Insbesondere Familien die Kinder haben, wissen den geringeren Pflegebedarf zu schätzen. Denn nicht selten sorgen gerade die Kleinsten in der Familie für gründlich verschmutzte Fußböden.

Insbesondere Laminat oder Parkett sind hier optimale Beläge für den Boden. Sie sind pflegeleicht und können auch feucht übergewischt werden. Attraktiv in Optik und Design, lassen sie jeden Wohnraum zu einem wahren Hingucker werden. Zudem können diese dank moderner Montagetechniken auch von Menschen mit wenig handwerklicher Erfahrung selbst verlegt werden.

Moderne Bodenbeläge für ein schönes Wohnen

Bei der Innenausstattung sollten Bauherren auch die Bodenbeläge für die einzelnen Zimmer gründlich wählen. Gerade in Räumen mit einer erhöhten Feuchtigkeit müssen die Böden hohen Belastungen standhalten. Neben Keramikfliesen eignet sich hier auch Kork als Material.

Wer für Wohnräume einen besonders pflegeleichten Bodenbelag sucht, ist mit Parkett- und Laminatfußböden bestens beraten. Diese sorgen für ein Wohnflair, welches angenehm ist, und sind insbesondere für Familien mit Kindern sehr gut geeignet.


Bild: Fotolia, 23062380, marog-pixcells

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.