Wohnratgeber

Balkonschaukeln – Zuhause relaxen

Balkonschaukeln sind trotz ihrer Artverwandheit bitte nicht mit Hollywoodschaukeln zu verwechseln. Selbst der Abteilungsleiter eines gängigen Gartenbaucenter schaute zunächst recht ungläubig, aber Balkonschaukeln sind wesentlich kleiner und kompakter.

Gerade in jüngster Vergangenheit haben Liegestühle und Balkonschaukeln eine große Anhängerschaft gefunden. Am Wochenende, wenn die Sonne scheint, ist es manchmal müßig irgendwo in den Park zu fahren, stattdessen kann man sich gemütlich auf dem heimatlichen Balkon in der Sonne wiegen und einmal richtig relaxen.

Die Konstruktion einer Balkonschaukel ist selbstverständlich jener der Hollywoodschaukel sehr ähnlich, basieren doch beide auf dem gleichen Prinzip. Der Vorteil einer Balkonschaukel ist ihre Größe. Sie ist erheblich kleiner und schmaler, und kann bei einigen Modellen genau auf die Breite des Balkons abgestimmt werden. Aber gerade bei jenen Modellen hat man oftmals das Gefühl ausgebildeter Handwerker zu oder einen Job bei Bosch haben zu müssen, um mit der Vielzahl an Geräten einen ordnungsgemäßen Aufbau zu gewährleisten.

Die Preise für gängige Balkonschaukel bewegen sich zwischen 200 und 300 Euro. Die Kosten rentieren sich in jedem Fall, wenn man das Relaxen zu Hause zu schätzen weiß.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.