Auf das Ambiente kommt es an – italienisch kochen mit Stil
Küche und Bad

Auf das Ambiente kommt es an – italienisch kochen mit Stil

Eine genussvoll angerichtete Speise regt den Appetit an und lässt die Mahlzeit besser schmecken. Das gilt nicht nur für die Speisen, sondern auch für die Einrichtung des Esszimmers und die Deko des Tisches. In einem passenden Ambiente dinieren Sie angenehm und stilecht.

Ein mediterranes Esszimmer

Frisches Gemüse, Basilikum und Pasta rufen Erinnerungen an den Urlaub am Mittelmeer hervor. Ein Blick durch das Zimmer oder über den Tisch zerstört die Illusion, wenn die Deko nicht zu der Speise passt. Wenn Sie ein Fan der mediterranen Küche und des Lebensstils sind, ist es naheliegend, Ihre Einrichtung dem Landhausstil des Mittelmeerraumes anpassen. Der Boden ist mit Natursteinfliesen ausgelegt und sorgt für angenehme Frische. Die Möbel bestehen aus massivem Holz und verbreiten Ruhe. Für die Sitzgelegenheiten bieten sich Bänke und Stühle mit üppigen Baumwollpolstern an. Sie sind weich und laden zum ausgedehnten Verweilen ein. Kleine dekorative Elemente runden die mediterrane Einrichtung ab. Dazu gehören genauso helle Vorhänge an den Fenstern, wie antik anmutende Vasen auf dem Regal oder Blumenständer aus schwarzem Metall.

Kleine Effekte auf dem Tisch

Wenn Sie nun nicht Ihre gesamte Einrichtung neu erfinden wollen, können Sie auch mit der Deko auf dem Tisch tolle Effekte erzielen. Verzieren Sie zum Beispiel Servietten aus Stoff mit kleinen Elementen in Form einer Nudel. Dazu an zwei der vier Ränder eines Stück gelben Moosgummis mit einer Zickzackschere entlang schneiden, das Ergebnis wie die italienischen Farfalle zusammenfalten und auf die Serviette nähen. Für die Mitte des Tisches bietet sich ein Arrangement aus Kerzen an. Für diese Dekoration müssen Sie lediglich eine weiße Altarkerze in eine Schüssel aus Steingut stellen, mit kleinen Glasperlen oder Steinen auffüllen und ein paar Olivenzweige um die Kerzen binden. Um den optimalen Effekt zu erzielen, platzieren Sie drei dieser Kerzen auf einem rustikalen Holzbrett. Dieses minimalistische Element verbreitet mediterranen Charme ohne den Tisch zu überfüllen.

Kochen und Genuss

Mit kleinen dekorativen Elementen können Sie leckere italienische Zutaten (diese bekommen Sie hier) also gekonnt in Szene setzten. Schaffen Sie kleine Hingucker mit Mustern auf Servietten oder dekorieren Sie die Mitte des Tisches mit Kerzen und Olivenzweigen, weitere Tipps gibt es hier. Alternativ lässt sich auch der gesamte Raum in eine mediterrane Oase verwandeln.


IMG: Pixabay, 972934, stux

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.