Wohnzimmertrends 2016: So machen wir es uns dies Jahr gemütlich

Wohnzimmertrends 2016: So machen wir es uns dies Jahr gemütlichRetro, Kupfertöne, Blau und Rosa sowie grafische Muster bleiben bei der Wohnzimmer-Einrichtung 2016 im Trend – doch was ist neu? Hier erzählen wir es Ihnen!

Retro im Stil der Sechziger

Was Sessel und Co anbetrifft, ist 2016 immer noch der Retro-Trend aktuell: Schwingende Formen, monochrome Ton-in-Ton-Farbtöne, bei denen Kissen zum Sofa und zur Tapete passt – damit liegt man auch in diesem Sommer nicht falsch. Dazu passt rustikales Porzellan-Tischgeschirr und edle Tischwäsche – Sie geben dem ganzen Wohnraum eine individuelle Note, wenn aufgetischt wird. Und wem das alles ein wenig zu harmonisch wirkt, der richtet seinen Wohnraum im zeitlosen Schwarzweiß ein und folgt so einem anderen aktuellen Trend dieser Interieur-Saison. Passende Kissen und Tücher dazu in Onlineshops wie julido.de.

Darf‘s etwas mehr Farbe sein?

Wer es gern etwas bunter mag, kann in seiner Retro-Wohnlandschaft oder im puristischen Schwarzweiß gern ein paar knallig-farbige Akzente setzen! Etwa in Form von Wollplaids mit einfachen grafischen Mustern, Sitzkissen oder Kerzenständern. Letztere sind aber auch in Kupfer gerade en vogue, wenn es ums Wohnzimmer geht, und nicht nur die: Auch Steh- und Tischlampen, Vasen und Krüge dürfen in einer trendbewussten Wohnlandschaft gern aufgestellt werden.

Dschungel und Co: Exotisches Blattwerk für Gewagtes

Wer es etwas individueller mag, der darf gern exotisches Palmengrün und Verwandtes in sein Heiligstes integrieren: Auf Wohnaccessoires ebenso wie an der Wand, als Tapetenmuster. Fototapeten sind jetzt auch wieder im Trend – allerdings weniger mit Palmenstrandmotiven: Angesagt ist ein rustikal-morbider Used-Look für die Wand: Rostiges Metall geht hier gerade ebenso wie Backsteinwände oder Betonschalungen. Dazu passen leicht abgewetzte Ledersofas oder Stühle mit leicht abgenutzten Bezügen perfekt.

Die Farben des Jahres: Himmelblau und Rosa

Das US-amerikanische Farbinstitut Pantone hat gesprochen: Die Farben des Jahres 2016 sind Rosa und Himmelblau. Die beiden Farben, in denen man früher Kleinkinder (Mädchen rosa, Buben blau) identifizierbar einkleidete, sollen kombiniert für Ruhe und Gelassenheit im Wohnraum sorgen. Man darf gespannt sein, wir oft man gerade diese Kombi demnächst auch in deutschen Wohnlandschaften zu sehen bekommt.

Bildquelle: Thinkstock, 177431516, iStock, archideaphoto