Wohnratgeber

Wohnung finden in Berlin

Berlin ist eine Metropole mit vielen Besonderheiten und eine dieser Besonderheiten ist der Immobilienmarkt. Vergleicht man Berlin mit Paris, Rom oder London, so stellt man schnell fest, dass der Preis pro Quadratmeter in Berlin vergleichsweise niedrig ist. Ganz gleich, ob man eine Wohnung kaufen oder mieten will. Doch einige Dinge sollte man auch in Berlin bei der Wohnungssuche beachten.

Mieten oder Kaufen

Der Markt für Immobilien in Berlin kann man noch immer als sehr groß bezeichnen. Dies ist sicherlich der Geschichte der Stadt geschuldet: Als einstige Insel zwischen Ost und West gibt es in Berlin immer noch reichlich Immobilien, die nach und nach interessant werden – für einen Kauf oder zum Mieten.
Wenn es nicht gerade der Prenzlauer Berg sein soll oder die Akazienstraße in Berlin-Schöneberg, so hat man in Berlin das Glück, sowohl im Mietspiegel als auch im Preisspiegel für Immobilien, weit unter dem Durchschnitt in Deutschland zu liegen. Im Moment entstehen ganz neue Stadtteile, beispielsweise um den ehemaligen Flughafen Tempelhof. Diese Gegend, einst sehr durch Fluglärm benachteiligt, wird nun zum neuen Szeneviertel.

Professionelle Hilfe bei der Wohnungssuche in Berlin

Jeder, der eine Wohnung kauft oder mietet, sollte sich im Vorfeld über einige Dinge informieren. Wichtig beispielsweise ist die Sozialprognose für die Gegend, die man im Auge hat. Hier ist es natürlich mehr als hilfreich, wenn man einen vertrauenswürdigen Makler an der Hand hat, der Erfahrungen in Berlin gesammelt hat und eine fundierte Einschätzung liefern kann. Eine Alternative dazu stellen die zahlreichen Wohnungsbaugesellschaften in Berlin dar, die oft mannigfaltige Angebote in unterschiedlichen Bezirken anbieten können. Auch hier kann man sich gut über den Standort informieren.
Speziell in Berlin sollte man auch beachten, dass der Flughafen Schönefeld ausgebaut wird und in diesem Zuge neue Flugrouten über Berlin entstehen werden. Das sollte man bei der Standortwahl für sein zukünftiges Zuhause durchaus beachten.

Der Umzug nach Berlin

Gut geplant sein will natürlich auch der Umzug in die Hauptstadt. Den Transport sollte man über Möbelspeditionen abwickeln. Preisvergleiche im Internet lohnen sich aber immer. In jedem Fall ist bei der Inanspruchnahme einer Umzugsfirma das Transportgut versichert. Gut zu wissen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.