Möbel

Willkommen Zuhause – die besten Wohn- und Einrichtungstipps

Um ein Zimmer oder eine Wohnung charmant und mit Stil einzurichten, bedarf es keiner Ausbildung zum Dekorateur oder Innenarchitekten. Guter Geschmack, ein gutes Auge, vielleicht ein bisschen handwerkliches Geschick, frische Farbe für die Wände, Freude an Veränderung und natürlich die entsprechenden Möbel sind Garanten für ein Zuhause zum Wohlfühlen. Einrichtungstipps liefern, neben Einrichtungs- und Hobbymagazinen im Fernsehen, Einrichtungshäuser und das Internet.

Die Wohnungseinrichtung – der Fingerabdruck des Bewohners

Die Einrichtung einer Wohnung verrät viel über den Menschen, der in ihr wohnt. Sie ist beinahe mit einem Fingerabdruck zu vergleichen, beschreibt sie doch die Identität des Bewohners und auf einzigartige Weise den Charakter. Nicht umsonst heißt es: „Zeig mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist.“ Dabei kann die Position der Sitzgruppe oder ein dezenter Stilbruch ebenso viel Aussagekraft haben, wie die Wahl der Wandbilder, die frische freundliche Farbe oder das sterile Weiß, das sich konsequent durch die Einrichtung zieht. Der kleine Unterschied zum Fingerabdruck: Der persönliche Geschmack kann sich verändern und damit auch die Wohnungseinrichtung.

Auf die Planung folgt das Möbelrücken

Wichtig für ein Wohlfühlambiente ist eine gute Planung im Vorfeld. Zwar kann man Möbel einfach online bestellen und sich liefern lassen, doch wäre eine ungefähre Ahnung, wo die neuen Stücke stehen sollen, von Vorteil. Soll das neue Flair der Wohnung farblich neu aufgepeppt werden, empfiehlt es sich, zeitlich vor dem Möbelaufbau zu renovieren, damit nicht um die Sitzgruppe herum gemalert werden muss. Wer das Möbelrücken gar nicht erwarten kann, experimentiert zuvor auf dem Grundriss der Wohnung und schiebt die Einrichtung aus Papier hin und her. Es sollten immer unterschiedliche Varianten ausprobiert werden, bis die Einrichtung so steht, dass das gemütliche Zuhause nicht nur gut aussieht, sondern sich auch so anfühlt.

Noch ein bisschen Dekoration – Herzlich Willkommen Zuhause

Auch wenn es schwer fällt, dekoriert wird zum Schluss. Final kommen die Wandbilder dorthin, wo sie perfekt wirken und gesehen werden, untermalen Deko und Andenken den Charakter der Möbel oder werden als Hingucker separat in Pose gesetzt. Am Ende begeistert eine Wohnung mit viel Stil und Charme und lädt zum Heimkehren und Wohlfühlen ein.

IMG:
dipego – Fotolia
Iriana Shiyan – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.