Wohnen

Von luxuriös bis puristisch: dem Wohnzimmer den eigenen Stil verleihen

Jeder Mensch ist einzigartig. Viele bringen dies mit der Wahl ihrer Kleidung, ihres Berufes, dem Lieblingsbuch oder auch mit ihrem Musikgeschmack zum Ausdruck. Dabei zählt allein der persönliche Geschmack, die Individualität und Kreativität. Diese Eigenschaften lassen sich auch wunderbar auf die Einrichtung projizieren. Dabei ist es egal, ob es einfach gehalten wird oder komfortabel gestaltet werden soll.

Welcher Wohnzimmerstil passt zu welchem und wie findet man es heraus?

Und viel wichtiger ist die Frage, wie das am besten und einfachsten herausgefunden werden kann. Jeder Mensch entwickelt über die Jahre einen eigenen Geschmack und folglich auch eine eigene Stilrichtung. Sehr wahrscheinlich lässt sich anhand der Wohnung etwas über die darin lebenden Personen aussagen. Viele grüne oder blühende Pflanzen weisen beispielsweise daraufhin, dass der Mensch einen grünen Daumen hat und die Natur sehr schätzt. Leute, die gerne auf Reisen sind, bringen sich oft Andenken mit, welche dann gezielt in den Wohnraum integriert werden. Dabei ist es gar nicht mal wichtig, festzulegen, welche Einrichtung nun luxuriös oder eher bescheiden wirkt. Denn:

Kleine Stilbrüche und große Veränderungen

Mit eigentlich simplen und teils unscheinbaren Möbelstücken, wie einem formvollendeten Sideboard beispielsweise, kann einer Studentenwohnung einen Hauch Klasse verliehen werden. Auch ein Bild vom New Yorker Nachtleben muss an einer Wand mit pinken Farbanstrich nicht schlecht aussehen. Denn auch wenn kleine Brüche sich durch Wiederholungen einfügen und anpassen, wird das Gesamtbild nicht zerstört, sondern viel mehr ergänzt. Manchmal bedarf es etwas Mut und/oder Überzeugung, aber auch das ist eine Charaktereigenschaft, an der mal mehr oder weniger gearbeitet werden muss. Und so kann es sich auch bei der Stilrichtung im Wohnzimmer gestalten: Wer wagt, gewinnt.

Stilvoll ist, was gefällt

Es ist nicht wichtig, welchem Einrichtungsstil die eigene Wohnung entspricht. Weiterhin ist es auch egal, ob das Wohnzimmer von ExpertInnen als edel deklariert wird. Denn wichtig ist, dass sie den Menschen gefallen, die darin wohnen. Und sollte einmal der Wunsch nach Veränderung da sein, dann lohnt sich ein Blick in die Wohnaccessoires bei Smatch.com. Denn manchmal können neue Bilder erst dann Bände sprechen, wenn sie auffallen.

Bildquelle: a7880ss – Fotolia