Wohnratgeber

Umziehen kann teuer werden

Bei einem Umzug benötigen die meisten Bürger eine Umzugsfirma sowie sie in der neuen Wohnung oft neue Möbel oder eine neue Küche haben möchten und die alte Wohnung renovieren müssen. Alle drei Kostenpositionen können richtig ins Geld gehen, ein Umzug kostet meistens im vierstelligen Eurobereich oder wird sogar noch teurer. Schön ist es, wenn ein wenig gespart werden kann. Dieses geht vor allem bei der Renovierung der alten Wohnung, wenn vieles selber gemacht wird.

Tipps zum Wohnungswechsel

Ein Wohnungswechsel vom 31. Zum 1. ist immer ein Kraftakt, bei dem man sich übernehmen kann. So schnell können die Möbel nicht abgebaut, transportiert und wieder aufgebaut werden. Eine Renovierung der Wohnung ist nicht möglich, der Vermieter wird alles durch teure Handwerker machen lassen und einem die Rechnung stellen. Demnach sollte man eine Übergangsphase mit dem alten und neuen Vermieter aushandeln, in der beide Wohnungen angemietet sind. Oft werden einem die Vermieter dabei entgegen kommen und einem die Schlüssel 14 Tage länger lassen oder früher geben. Wenn es gar nicht anders geht, wird eben für 14 Tage doppelt gezahlt. Man nimmt sich Urlaub und kann diese Zeit nun nutzen, um die alte Wohnung zu räumen und zu renovieren. Wer selber handwerklich begabt ist, der kann mit seiner eigenen Arbeit weit mehr Kosten einsparen, als die doppelte Miete kosten wird.

Umzug in Esslingen

Esslingen liegt nahe an Stuttgart heran und ist eine gefragte Wohngegend, da der Süden Deutschlands bekanntlicher Weise der wirtschaftlich starke Raum Deutschlands ist. Wer in diesem Raum umziehen möchte, der sollte natürlich auch eine Umzugsfirma aus Esslingen wählen, damit keine langen Leerfahrten entstehen, die der Unternehmer mit berechnet. Viele Umzugsunternehmer mühen sich, für diese Strecken zusätzliche Aufträge anzunehmen, um Leerfahrten zu vermieden. Kann der Umzugsunternehmer auf Hin- und Rückfahrt Fracht transportieren, dann wird er einem gewiss mit dem Preis entgegen kommen. Ein professioneller Umzugsunternehmer ist sein Geld wert, da er das Fahrzeug und die geschulten Arbeiter stellt und die Möbel sicher transportiert. Es sollte bei teuren Möbeln nachgefragt werden, ob eine Transportversicherung im Transport inbegriffen ist.

photo: Peter Widmann – fotolia

(Werbung)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.