Wohnratgeber

Stange-Design – Pappmöbel

Das ist kein Pappenstiel! Oh doch, ist es doch. Oder genauer gesagt ein Pappensitz, oh ha und sogar ein Pappenbett.

Wie geht denn das? Bei Stange-Design baut seit 1985 alles auf Wellpappe auf, Hans-Peter Stange gründete in diesem Jahr die Firma. Heute werden die wichtigen Entscheidungen zu viert gefällt.

Berühmt wurden die Papiermöbel durch den Pappfalthocker. Ganz einfach in vier Schritten kann man dieses Möbelstück zu Hause zusammenstecken. Und es hält auch viel mehr aus, als man auf den ersten Blick so glauben könnte. Zwar kann der Falthocker mit einem gezielten, kräftigen Tritt in die Knie gezwungen werden. Doch das „Galileo“-Team schaffte es sogar einen PKW langsam auf vier solche Hocker zu stellen. Und genau darin liegt auch das Geheimnis: Wird der Druck langsam und gleichmäßig ausgeübt, so halten die kleinen Stühle mehr als hundert Kilogramm aus.

Aber nicht nur der Hocker, auch das Pappbett kann sich sehen lassen, denn in oben erwähntem „Galileo“-Test hielt es sogar mehr aus als ein herkömmliches Holzbett aus. Natürlich gibt es heute weit mehr als nur Stuhl, Bett und Tisch aus Pappe zu kaufen. Mir gefallen besonders gut die Regal-Ideen der Firma. Von rund bis eckig ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Glücklicherweise bleibt es auch nicht immer bei dem faden Papp-Braunton, weiße, schwarze und gelbe Elemente wechseln sich hier ab.

Die Philosophie des Unternehmens ist es auf einem kostengünstigen Niveau industriell gefertigte Gebrauchsgegenstände herzustellen. Jeder soll sich solch ein Möbelstück leisten können. Und das ist auch gewährleistet. Ein einfaches Regal kostet um die 30 Euro und selten entdeckt man auf der Preisliste einen Gegenstand der mehr als 100 Euro kostet.

Wer sich kurzfristig kostengünstig und ohne großen Umzugsaufwand einrichten möchte, für den sind diese Möbel geradezu perfekt. Allerdings sind es in meinen Augen eher Verbrauchs- als Gebrauchsgegenstände, denn sobald ein Glas Wasser oder ein spitzer Gegenstand auf das Möbelstück fällt, ist es auch schon hinüber. Kerzen stellen ebenfalls eine recht große Gefahr für diese Möbelgattung dar. Also mein Tipp: Die Vor- und Nachteile vor dem Kauf gut bedenken, ansonsten viel Spaß mit dieser kreativen Idee!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.