Wohnratgeber

Schmuck zum Aufkleben für Wand und Schrank

Ikea machts möglich, schicke Möbel für jedermann! Das Problem dabei: In fast allen Wohnungen sieht es gleich aus. Das unvermeidliche weiße, quadratische Regal. Das Sofa-Tischchen, mal in weiß, grün oder rot gesehen. Die Teekanne und die Tassen auf dem mal weißen, grünen oder roten Tischen… die hab ich doch auch zu Hause.

Was tun? Neue Möbel kaufen? Nein. Das kostet viel Zeit und Geld. Und davon fehlt ja bekanntlich entweder Erstes oder Zweites.

Die Lösung heißt Möbel- und Tapetensticker. Was sich im ersten Moment nach Kinderzimmer anhört, ist in Wirklichkeit eine grandiose Idee. Die Aufkleber von Heykukka aus Berlin zum Beispiel. Mir gefällt hier besonders gut die Schweden Reihe. Und die Aufkleber gibts nicht nur großformatig für die Wand und die Möbel, sondern auch für Shirts oder den Laptop. Wenn ihr also im Moment nicht nur das dringende Bedürfnis nach einem Eis in der Sonne, sondern auch nach frischen Wind im trauten Heim verspürt, dann seid ihr bei den Berliner Designern genau an der richtigen Adresse.

Auch bei Nouvelles Images gibt es die sogenannten Wand Tatoos. Für meinen Geschmack teilweise ein wenig kitschig, aber auch hier finden sich ansehnliche Ideen mit denen man sich den Frühling in die Wohnung holen kann.

Das Schöne an den Aufklebern ist, dass man sie genauso schnell wieder entfernen kann wie sie angebracht wurden. Kann man das Blümchen hinterm Bett nicht mehr sehen, muss es nicht mehrmals überstrichen werden, sondern ist mit einem Handgriff verschwunden. Also nicht zögern, sondern fröhlich loskleben!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.