Energiesparen mit Wabenplissees – So einfach ist das
Wohnratgeber

Rollladen Fehlanzeige? Wie Licht und Wärme draußen bleiben

Die Traumwohnung für das erste gemeinsame Zuhause wäre perfekt – wenn nicht die Rollläden an den Fenstern fehlen würden! Ohne den Schutz dringen Licht und Wärme schnell in die Räume und machen Wohnen und Schlafen vor allem im Sommer mitunter unmöglich. Doch es gibt zahlreiche Alternativen, die nicht nur günstiger, sondern auch einfacher zu montieren sind als Rollläden und die vor lästigen Blicken, Lichteinfall und Wärme schützen.

Folien für innen und außen

Wer keine Verdunklung, sondern nur einen Sichtschutz möchte, kann spezielle Folien von innen an das Fenster kleben. Zum Beispiel in Milchglasoptik schützen die Fensterfolien, die meist selbstklebend oder statisch haftend sind, vor fremden Blicken. Vor allem in Erdgeschosswohnungen oder bei Badezimmerfenstern ist das sinnvoll.

Selbstklebende Folien gibt es auch für außen – wenn diese mit spezieller Verspiegelung oder Beschichtung ausgestattet sind, sorgt man damit nicht nur für Sichtschutz, sondern auch für Sonnenschutz. Gerade wenn der Sonnenschutz außen angebracht wird, und die Wärme gar nicht erst ins Innere dringen kann, steigt die Raumtemperatur nicht so schnell an. Solche selbstklebenden Fensterfolien kann man im Fachhandel oder einem Onlineshop wie Foliencenter24 kaufen.

Vorhänge mit isolierenden Eigenschaften

Ähnlich wie die Barriere von außen, sorgt auch innenliegender Sonnenschutz mit einer Luftschicht dafür, dass Licht und Wärme draußen bleiben. Wabenvorhänge, zum Beispiel als Plissee, erfüllen dank der Isolierschicht auch in der kalten Jahreszeit ihren Zweck. Plissees lassen sich entweder an der Decke oder ganz ohne Schrauben am Fensterrahmen befestigen. Im Sommer hält die Wabenstruktur Wärme vom Wohnraum fern, während sie im Winter die Wärme speichert und nach innen abgeben kann. So kann man sich nicht nur vor Sonne schützen, sondern auch Energiekosten sparen.

Eine praktische und vor allem dekorative Möglichkeit, die Zimmer vor Sonneneinstrahlung zu schützen, sind Rollos, die man ähnlich wie Plissees auf unterschiedliche Art montieren kann. Ist das Rollo nicht nur ein dünner Stoff, der vor Blendungen schützt, sondern ein speziell beschichtetes Textil, kann man damit das Zimmer verdunkeln und als Sonnenschutz verwenden. Die Beschichtung sorgt dafür, dass das Sonnenlicht zu einem gewissen Teil reflektiert wird und deshalb an den warmen Tagen nicht so schnell für Hitze im Raum sorgt.

Bild: Thinkstock, 128937501, VStock RF, Vstock LLC

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.