Wohnratgeber

Mit drei Ideen zum Traumgarten

Gestalten Sie Ihren Garten mediterran und holen Sie sich Urlaubsgefühl für jeden Tag nach Hause. So können Sie in südländischer Umgebung entspannen, ohne extra verreisen zu müssen.

Die passende Pflanzenauswahl

Ein wichtiger Punkt für den Traumgarten im mediterranen Stil ist die Pflanzenauswahl, welche über das Erscheinungsbild Ihres Gartens maßgeblich entscheidet. Falls Sie ein weitläufiges Grundstück haben, sind Zypressen und Palmengewächse eine gute Wahl, von denen es inzwischen diverse Sorten gibt, die auch unsere Winter überstehen. Etwas kleiner in ihrer Erscheinung, aber mindestens genauso charmant sind Mandelbäumchen, Magnolien, diverse Zitrus- und natürlich Olivenbäumchen. Letztere lassen sich auch gut in entsprechend großen Töpfen halten, um sie notfalls im Haus überwintern zu lassen.

Nicht nur was fürs Auge

Um Ihren Garten mediterran zu gestalten, sollten Sie auch die entsprechenden Nutzpflanzen miteinbeziehen. Auf keinen Fall sollte eine Ecke mit passenden Kräutern fehlen. Typisch dafür: Rosmarin, Basilikum, Salbei, Lavendel und viele andere. Arrangieren Sie diese in Terrakottatöpfchen, oder in interessanten Formationen in einer besonderen Ecke ihres Gartens. Die Belohnung dafür sind dann ein wunderbarer Duft und eine frische Kräuterernte, verteilt über das ganze Jahr.
Empfehlenswert ist auch ein Pflanzenbeet mit entsprechendem Gemüse: Zucchini, Artischocken und Auberginen sorgen für entsprechenden Genuss. Weitere tolle Ideen wären Feigen, oder Wein am Haus entlang ranken zu lassen.
Arrangieren Sie Pflanzen in Terracottatöpfen, gerne in unterschiedlichen Größen und Schattierungen. Spielen Sie etwas mit den Formen und Farben. Legen Sie Wege oder Natursteinmauern in warmem Kolorit an. Das i-Tüpfelchen könnten dann noch ein paar Windlichter, Löwendekoration oder sogar ein kleiner Brunnen ausmachen. Das Angebot an mediterraner Terrakottadeko ist inzwischen sehr umfangreich.

Feinabstimmung mit der richtigen Deko

Den letzten Feinschliff erreichen Sie mit entsprechenden nicht-pflanzlichen Dekoelementen. Achten Sie dabei auf die Farbauswahl, die den Garten mediterran erscheinen lässt. Naturtöne sollten die Hauptrolle spielen. Mit etwas Planung und ein wenig Aufwand schaffen Sie ideale Vorraussetzungen für tolle Grillabende und Entspannung in Ihrem südländischen Gartenrefugium. Ein mediterran gestalteter Garten ist ein eyecatcher im ganzen Jahr und wird Ihnen zu jeder Saison viel Freude bereiten.

Lesen Sie hier mehr.

Foto: Malgorzata Kistryn – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.