Wohnratgeber

Die richtige Bettwäsche für jede Jahreszeit kreativ gestalten

Die Zeiten weißer Leinenbettwäsche sind lange vorbei. Farben sind in das Schlafzimmer eingezogen und können auch den Jahreszeiten angepasst werden. Ob unifarben oder mit Muster, der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Doch wer die Optik der Jahreszeit anpasst, sollte auch über das Material nachdenken.


Die dunkle Jahreszeit aufhellen

Wenn die Tage kürzer werden und die Sonne kaum noch durchkommt, kann man mit kräftigen Farben oder einem schönen Muster das Schlafzimmer gemütlicher machen. Der persönliche Geschmack entscheidet natürlich, und wichtig ist auch die Beleuchtung. Im Frühling und Sommer sollten die Farben und Muster frischer sein und die Beleuchtung ist nicht mehr so entscheidend.

Bettwäsche sollte auch zum Klima passen

Frische Farben, aber dicker Stoff – solche Bettwäsche mag optisch zum Sommer passen, dürfte aber in lauen Nächten vielen Menschen zu warm sein. Also sollte die Bettwäsche auch den Temperaturverhältnissen der jeweiligen Jahreszeit entsprechen. Da sind Material und Verarbeitung entscheidend. Bettwäsche wird überwiegend aus Baumwolle gefertigt. Die wesentlichen Unterschiede entstehen durch die Webart:

  • Batist: Feines Gewebe, das durch die leichte und luftigen Eigenschaften gut für den Sommer geeignet ist.
  • Baumwollflanell (Biber) / Flanell: Werden aus Wolle oder Baumwolle gefertigt und hält durch die leicht raue, aber flauschige Oberfläche angenehm warm.
  • Satin: Wurde ursprünglich aus Seide hergestellt, heute meistens aus Baumwolle. Weich und fließend mit kühlenden Eigenschaften.
  • Damast: Hochwertiges Gewebe, leicht und kühlend.
  • Frottee: Die Oberfläche besteht aus aufgeschnittenen Schlaufen und macht den Stoff sehr flauschig. Gut für kalte Jahreszeit geeignet.
  • Jersey: Weicher und anschmiegsamer Stoff, der gut wärmt.
  • Seersucker: Baumwollgewebe, das aus abwechselt glatten und gerafften Stellen besteht. Die ungleichmäßige Oberfläche ermöglicht eine gute Luftzirkulation.
  • Leinen ist entweder aus Flachs oder einer Mischung aus Flachs und Baumwolle gefertigt. Es wirkt kühlend bei höheren Temperaturen und nimmt gut Feuchtigkeit auf – gut, wenn man nachts schwitzt.


Foto: Fotolia, 36711690, Monster

(Werbung)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.