Wohnratgeber

Matratzen und Lattenroste

Bei der Ausstattung einer Wohnung ist auch die Einrichtung des Schlafzimmers wichtig. Aber es kommt nicht nur auf die richtigen Schlafzimmer-Möbel wie zum Beispiel ein schönes Bett an, sondern auch auf die Auswahl der richtigen Matratzen und Lattenroste.

In den meisten Möbelgeschäften sowie in Spezialgeschäften und bei Onlineanbietern, gibt es eine große Auswahl an Matratzen und Lattenrosten. Je nach Bettart oder Bettgröße sollte auch die Matratze bzw. der Lattenrost ausgewählt werden.

Welche Arten von Matratzen und Lattenrosten gibt es?

Lattenroste unterscheiden sich zunächst einmal durch ihren Rahmen. Einige Sorten sind aus Kunststoff andere wiederum aus Holz. Es gibt starre Lattenroste, die sich nicht verändern lassen aber auch verschiedene Varianten, bei denen sich das Kopf- und Fußteil in der Höhe verstellen lässt. Für Menschen mit Behinderungen oder für Pflegebetten für Zuhause, gibt es außerdem spezielle Lattenroste, bei denen sich Kopf- und Fußteil per Fernbedienung in der Höhe regulieren lassen.

Auch bei den Matratzen gibt es viele Varianten. Diese reichen von Federnkernmatratzen über Kaltschaum und Latexmatratzen bis hin zu Wasserbetten. Für Allergiker empfiehlt sich besonders der Kauf einer Matratze mit Milbenschutz. Genau wie Lattenroste, gibt es Matratzen in unterschiedlichen Maßen und Größen. Hier reicht die Palette von 90 x 200 cm über Zwischengrößen von 140 x 200 cm und 160 x 200 cm bis hin zu Übergrößen von 200 x 220 cm.

Die richtige Matratze und den richtigen Lattenrost auswählen

Bei der Auswahl von Matratze und Lattenrost sollte man sich allerdings nicht nur ausschließlich am Preis orientieren. Für Menschen mit Rückenproblemen ist die Auswahl der geeigneten Matratze und des geeigneten Lattenrostes besonders wichtig. Lattenrost und Matratze sollten die Rückenpartie ideal stützen, um zusätzliche Schmerzen zu verhindern. Denn nur wer gut schläft, wacht auch morgens wirklich erholt auf. Außerdem sollten sich der Matratzenhärtegrad und der Härtegrad des Lattenrostes nach dem jeweiligen Körpergewicht richten. Je höher das Körpergewicht, je höher sollte auch der Härtegrad sein.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.