Langlebige Möbel mit Charakter

Hausplanung eines InnenarchitektenIn unserer heutigen „Wegwerfgesellschaft“ bekommen bleibende Werte und Tradition einen immer größeren Stellenwert. Diese Änderung der Mentalität macht sich nicht zuletzt auch im Möbelbereich bemerkbar. War man noch vor einigen Jahren völlig auf Produkte aus dem Discounter fixiert, die in tausendfacher Auflage gefertigt, billig an- geboten und in den meisten Fällen schon nach kürzester Zeit gegen neue Modelle ausgetauscht werden mussten, scheinen vorbei.

„Qualität hat eben seinen Preis“

Auf der Suche nach langlebigem Mobiliar mit der individuellen Note, scheuen sich die meisten Kunden auch nicht mehr vor dem Kauf beim Fachhändler. Getrost dem Motto „Qualität hat eben seinen Preis“ ist man offensichtlich wieder häufiger bereit ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Gerade für Produkte, die täglich genutzt werden, bevorzugt man eine massive und robuste Verarbeitung und schätzt Mobiliar mit Charakter. Auch der Onlineshop www.tischfabrik24.de bietet einige Modelle an, von denen man durchaus glauben könnte, es handele sich um jahrzehntealte Erbstücke. So werden viele der angebotenen Esstische aus altem, recyceltem Teakholz gefertigt, das ehemals als Bauholz fungierte. Werden die Gebäude abgerissen, wird das Holz aufgearbeitet und in Möbelkollektionen integriert.

Ein Beispiel: der Old Esstisch Retro

So besteht auch der Old Esstisch Retro aus dem tropischen Holz und zeigt durchaus „Spuren“ seines früheren Lebens. Farbveränderungen, Ast- oder Nagellöchern begegnet man auf der Oberfläche immer wieder. Doch genau das macht die Ästhetik dieses doch eher schlichten Modells aus. Eine rechteckige Tischplatte wird von 4 quadratischen Füßen getragen und die Zarge ist mit 2 Schubladen ausgestattet, in welchen beispielsweise Servietten oder Besteck gelagert werden kann. In unterschiedlichen Größen und Oberflächenstrukturen ist der Old Esstisch Retro ab sofort bestellbar.

Bild: Yvonne Prancl – Fotolia