Wohnratgeber

Lagerräume mieten – Wie und Wo?

Wer ein Unternehmen hat, weiß um die Wichtigkeit eines großen und gut ausgestatteten Lagers. Steht einem ein solches nicht direkt bei der Firma selbst zur Verfügung, steht man vor der Aufgabe, ein solches zu mieten und damit Platz für alle Angelegenheiten des Betriebes zu schaffen. Doch genau an diesem Punkt stehen viele Menschen vor dem ersten Problem und fragen sich, woran sie ein gutes Lager erkennen beziehungsweise was ein solches Lager überhaupt an Miete kosten darf. Es empfiehlt sich also, vorab ein paar Recherchen zu betreiben und sich einfach einmal bei Kollegen umzuhören. Auch das Suchen im Internet kann sich sowohl im Bezug auf Informationen als auch im Bezug auf die Suche nach einem geeigneten Objekt lohnen. Gerade was die Höhe der Miete angeht, hängt diese nämlich sehr stark von der Region ab, in welcher sich das Lager befinden soll und auch davon, ob sich die Räume in Großstädten befinden oder eher auf dem Land.

Das richtige Lager finden

Auf der Suche nach einem passenden Lager für das eigene Unternehmen sollte man zunächst einmal ein paar Überlegungen anstreben. So gilt es, in erster Linie einmal festzulegen, welche Größe das Lager wenigsten haben muss und höchstens haben soll. Es nutzt der Firma nämlich auch nichts, wenn man einen Lagerraum anmietet, der schlichtweg zu groß für die Ansprüche ist, da auch die leer stehenden Räume irgendwie unterhalten werden müssen. Hat man in diesem Bereich dann eine relativ genaue Vorstellung von dem, was man an Lagerräumen haben möchte, kann man daran gehen, sich über die durchschnittlichen Mieten für Lagerräume in der jeweiligen Region zu informieren. Auch dieser Punkt ist nicht zu verachten, da einem das beste Lager nichts nutzt, wenn es einfach zu teuer angemietet wurde.

Wo soll man suchen?

Hat man sich dann letztendlich über den Mietspiegel für gewerblich genutzte Objekte informiert, kann man sich wohl überlegt an die Suche nach einem geeigneten Objekt machen. Auch hierbei kann einem das Internet wieder sehr hilfreich sein. Nicht zu verachten ist an diesem Punkt aber auch die Tageszeitung der Stadt oder Region, da sich hierin sicherlich interessante Lagerräume für Unternehmen finden lassen. Bevor man jedoch einen Mietvertrag für Lagerräume unterschreibt, sollte man diese in jedem Fall einmal besuchen und sich einen Eindruck von den räumlichen und örtlichen Begebenheiten machen. Schließlich lässt sich auf Fotos mit geringen Mitteln immer irgendwie ein gutes Bild vermitteln. Nur wer selbst einmal im Objekt war, weiß was ihn erwartet und ob die Räumlichkeiten für die eigenen Zwecke geeignet sind. Wer also mit Bedacht daran geht, Lagerräume zu mieten findet sicherlich früher oder später die richtigen Räume und kann sich dort ein gut organisiertes Lager einrichten.

Das Lager als Herzstück

Im Grunde genommen gibt es nur sehr wenige Firmen, die ganz und gar ohne Lager auskommen. Nahezu jedes Unternehmen muss sich an irgendeinem Punkt Gedanken darüber machen, Lagerräume einzurichten. Und genau das ist es auch, was das Lager für einen florierenden Betrieb so wichtig macht. Hat man bei seinen Geschäftsräumen also kein Lager dabei, wir man bald an dem Punkt sein, Lagerräume mieten zu müssen!

Foto: Eisenhans – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.