Küche und Bad

Kühlschrankdeko

Oftmals sind es die Kleinigkeiten, die eine Wohnung erst richtig wohnlich und gemütlich machen. Eine davon ist der Kühlschrank. Klingt komisch, ist aber so! 😉

Ein Kühlschrank in der Küche ist nicht nur einfach ein Kühlschrank, er ist auch Mittel zum Zweck, der Mittelpunkt des Lebens (oder geht ihr etwa nicht zum Kühlschrank, wenn ihr euch langweilt? 😉 ), aber auch ein wichtiges Kommunikationsinstrument.
In der WG kleben oft kleine, gelbe Pin Up Zettel am Kühlschrank mit der Aufschrift: „Trudi, du hast noch nicht abgewaschen!“ oder aber: „Ich halt den Saustall hier nicht mehr aus, bin ausgezogen“ … in einer Familie finden sich Hinweise zur Nahrungsbeschaffung („Essen steht in der Mikrowelle, bin um 19 Uhr zurück, Kuss, Mama“) und in der Singlewohnung Broschüren für den zukünftigen Saufurlaub.

Es gibt viele lustige Dinge, die man mit einem Kühlschrank machen kann. Witzige Magnete gehören in jedem Falle dazu! Mit den Magneten werden Postkarten, Fotos, Zeitkarten und Hinweise an die Kühlschranktür geklebt oder aber sie sehen einfach nur lustig aus. Mein persönlicher Tipp: Letztens fand ich einen Notizblock mit Magnetstreifen auf der Rückseite, der sich so also prima am Kühlschrank befestigen lässt. Dazu gab es einen Kugelschreiber mit Magnetnoppen, den man also ebenfalls prima neben dem Notizblock montieren konnte… so etwas wird es bei uns auch bald geben 🙂 , fand die Idee nämlich superklasse und wer so etwas nicht zum Kaufen findet, kann es sich ja auch einfach via „Do it Yourself“ selber basteln.

Wer nun aber einen Einbaukühlschrank hat, also eine Schranktür vor dem Kühlschrank, wird keine Magneten aufkleben können, was schade ist, aber nur ein überwindbares Problem darstellt 😉 . So könnt ihr ganz einfach eine Magnettafel an die Schranktür kleben und habt somit nicht nur einen schicken Kühlschrank, sondern auch eine Magnettafel.
Oft gibt es diese Magnettafeln auch mit gleichzeitiger Funktion als Schieferntafel, d.h. ihr könnt mit Kreide kleinere Botschaften drauf schreiben/malen 😉 und wieder abwischen. Ansonsten findet ihr natürlich viele weitere zahlreiche Dekotipps bei IKEA.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.