Wohnratgeber

Kinderzimmer zum Wohlfühlen sind mit etwas Talent und Geschmack kein Problem

Der Wohlfühlaspekt steht bei der Anschaffung von Kinderzimmermöbel an erster Stelle. Was nutzt die tollste Einrichtung, wenn diese ganz und gar nicht dem Kind gefällt? Beim Kauf ist es daher immer ratsam, auch auf die Wünsche so weit wie möglich einzugehen. Oder die Eltern sind geschickt und können die Kinder von dem einen oder anderen Teil überzeugen.
Mit etwas Geschick der Erwachsenen und modernen Möbelstücken lässt sich das Kinderzimmer zum Paradies verwandeln, sodass auch noch genügend Platz im kleinsten Zimmer zum Spielen bleibt.

Mit dekorativen Hochbetten ist auch im kleinsten Raum genügend Platz

Mit einem Hochbett kann der freie Platz darunter auch noch sinnvoll auf die eine oder andere Art genutzt werden. Es bietet sich an entweder den Schreibtisch von größeren Kindern darunter zu platzieren oder um eine Kuschelecke für die Kleinen mit Kissen und Plüschtieren einzurichten. Das legendäre Bett von einst ist out – heute schafft man sich Raum und Platz mit einem Hochbett.
Hochbetten gibt es im Möbelgeschäft vor Ort oder im Internet aus Holz oder aus robustem Rohrgestell in zahlreichen Farben und Nuancen zu kaufen, sodass die Wünsche von Mädels und Jungs jederzeit erfüllt werden können.
Ausgestattet werden diese mit einem stabilen Lattenrost, der so manchen Ansturm vertragen kann und mit Matratzen, die vorwiegen aus hochwertigem Schaumstoff bestehen.

Der Boden muss im Kinderzimmer nicht kahl und kalt bleiben

Dafür gibt es Teppiche in zahlreichen Facetten – welche mit Tiermotiven, Bauernhof & Co oder mit Straßenverlauf, um mit den Spielzeugautos darauf entlang zu fahren. Kinderteppiche
bestehen je nach Modell und Ausführung entweder aus Lang- oder Kurzhaarfloor. Egal für welchen Kinderteppich
die man sich auch entscheiden mag Hauptsache die Füße der Kinder bleiben auch im gefliesten Kinderzimmer schön warm. Ein Bodenteppich ist immer eine Bereicherung sei es nun, um zu wärmen oder um das Ambiente des Raumes zusätzlich zu unterstreichen.

Bei der Ausstattung fürs Kinderzimmer sollten die Eltern viel Wert auf umweltfreundliches Material legen – zum einen wegen der Gesundheit der Kinder, die viele Stunden tagtäglich und die Nacht darin verbringen und zum anderen, um die Umwelt zu schonen.

Foto: virtua73 – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.