Küche und Bad

Holz-Badewannen für die Badgestaltung

Ein wohliges Bad heißt die Seele baumeln lassen und Entspannung pur. Aus Emaille oder Keramik, Kunststoff oder Marmor: Variationen gibt es zahlreiche. Extravagante Exemplare sind jedoch aus Holz!

Holzzuber waren schon in vergangenen Zeiten fester Bestandteil der Badausstattung. Doch die heutigen Holzwannen haben nicht mehr viel mit diesen rustikalen Stücken gemein. Edle Designs zieren das Zimmer und strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus.

Nicht nur die Maserung und Muster des Holzes machen die Wannen zu Einzelstücken. Sie können auch ganz nach Wunsch angefertigt werden, so wird sich kaum ein identisches Exemplar finden lassen. Bestehend aus massivem Holz, sehen die Wannen innen wie außen gleichermaßen schön aus.

Auf Komfort und Sonderausstattungen muss nicht verzichtet werden. Es gibt Whirlpools, Duschkabinen und alle anderen erdenklichen Sanitärobjekte aus dem natürlichen Rohstoff.

Aber nicht nur optisch sind Holzbadewannen Highlight in der Einrichtung. Aufgrund der oberflächlichen Wärmeleitfähigkeit und der Wärmeaufnahmekapazität kühlt das Wasser nicht so schnell wie bei anderen Modellen aus. Die Oberflächenversiegelung der Wannen ist wasserundurchlässig und temperaturbeständig, so dass eine lange Lebensdauer garantiert wird.

Ganz exklusive Wannen gibt es von der japanischen Firma Furo. Das edleste Stück besteht aus 20 uralten Zypressenstämmen, die zu einer kreisförmigen Form mit einem Durchmesser von 180 Zentimetern zusammengefügt wurden. Doch wann und zu welchem Preis dieses Prachtexemplar zu kaufen sein wird, ist noch nicht bekannt.

(Werbung)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.