Wohnratgeber

Herbstdekoration

Der Herbst beglückt uns mit warmen Farben, blassblauen Himmeln und gemütlichen Kerzenschimmer-Sturm-Abenden in einer hoffentlich chilligen Wohnung!

Wenn die Baumkronen zu glühen anfangen, wird es Zeit, Kerzen anzuzünden und Tee in der Wohnung zu trinken. Doch zu noch etwas eignet sich der Herbst ganz wunderprächtig: zum Dekorieren der eigenen vier Wände! Denn alles, was ihr dazu braucht, findet ihr in Mutter Natur Schoß´!

Wie beginnt der Dekozauberspaß?
Ganz einfach 😉 , wir spazieren an einem sonnigen Herbsttag in den Wald. Am Wegesrand und auf den Wiesen liegen sicherlich viele wunderschöne Blätter, die bunt verfärbt schon auf den Boden gesegelt sind. Besonders Kastanienblätter finde ich wunderschön, weil sie so groß und leuchtend sind. (Wusstet ihr übrigens, dass man sich etwas wünschen darf, wenn man ein herunter fallendes Blatt mit den bloßen Händen fängt? 🙂 )

Aber nicht nur die Blätter, sondern auch andere Utensilien eignen sich zum Sammeln. Kastanien sind natürlich der Klassiker schlechthin, aber auch Bucheckern und bestimmte Gräser eignen sich zum kreativen Dekorieren. Übrigens könnt ihr natürlich auch Pilze sammeln für das spätere Abendessen, aber da solltet ihr sehr, sehr vorsichtig sein und nur sammeln, wenn ihr euch auch wirklich hundertprozentig damit auskennt. Ansonsten: Finger weg!!!

Zuhause müsst ihr dann nur noch basteln. Am einfachsten sind natürlich Schüsseln, in denen die Fundstücke hübsch um eine große Kerze drapiert werden. Das Ganze in das Regal oder auf einen Tisch gestellt und schon habt ihr herbstliches Licht in eurer Wohnung. Aber es lassen sich auch ganz andere Dinge damit machen – eure Kreativität ist gefragt! Wie nutzt ihr den Herbst für den eigenen Budenzauber denn so? Auch hier findet ihr hübsche Dekoartikel sowie Inspirationen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.