Eyecatcher Fototapete
Wandgestaltung Wohnratgeber Wohnwelten

Eyecatcher Fototapete

Was in den 1970-er Jahren schon einmal modern war, kommt jetzt als ganz neuer und aktueller Trend wieder: Die Wandgestaltung mittels einer Fototapete. Neu sind dabei die vielfältigen Motive sowie die hochwertige Qualität der heutigen Fototapeten.

Die Motive

Waren es früher vor allem Landschaftsaufnamen, bevorzugt von Stränden und Sonnenuntergängen, die auf den Wohn- und Jugendzimmerwänden prangten, gibt es heute eine breite Palette unterschiedlicher Motive, die für jeden Geschmack die passende Fototapete bereithält: Von Städtepanoramen bis hin zu Detailaufnahmen aus der Natur, von der Buddha-Statue bis hin zu graphischen Mustern reicht die Auswahl.

Im Schlafzimmer sind insbesondere Naturaufnahmen beliebt, denn diese vermitteln das Gefühl von Ruhe und Entspannung. Vor allem Blüten oder grüne Wälder verführen zum Träumen und helfen, ganz unbelastet von den Ärgernissen des Tages und mit positiven Gefühlen einzuschlafen.

Etwas farbiger und kontrastreicher darf es im Wohnzimmer zugehen, wo im Grunde nur eine Regel gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Hier könnte sich zum Beispiel der Traum von fernen Ländern niederschlagen, das Panorama einer Großstadt vermittelt das Gefühl, man befände sich mitten in New York oder Shanghai.

Auch hält die Fototapete im Kinderzimmer Einzug und sorgt mit lustigen Comic-Motiven für fröhliche Farbe an der Wand. Die Fototapete ist optimal gewählt, wenn ihr Thema zu den Interessen des Kindes passt, mag es sich dabei um Dinosaurier oder um Feen und Prinzessinnen handeln.

Tipps und Tricks zur Fototapete

Wer eine Fototapete anschaffen möchte, sollte jedoch nicht nur über das Motiv nachdenken, sondern auch über die richtige Wand. Im Idealfall sollten dort keine Möbel stehen, die die Wirkung der Fototapete beeinträchtigen können. Und auch beim schönsten Motiv sollte man sich auf eine einzige Wand beschränken, sonst dominiert das Bildmotiv den gesamten Raum und wirkt im schlimmsten Fall erdrückend.

Empfehlenswert ist es außerdem, auf die Qualität einer Fototapete zu achten, denn da gibt es durchaus Unterschiede. Der am besten geeignete Träger für ein Fotomotiv ist eine Vlies-Tapete, denn die lässt sich leicht verarbeiten, ist lichtbeständig und kann im Notfall auch wieder spurlos entfernt oder übermalt werden, wenn sich nach einigen Jahren der Wohn-Geschmack noch einmal ändern sollte. Der Richtwert für die Qualität einer Vliestapete liegt bei 150 Gramm pro Quadratmeter.



Fotolia, 30776938, virtua73

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.