Wohnratgeber

Exotisch einrichten mit Bambusmöbel

Elegante und exklusive Sitzgarnitur aus Bambus

Die eigenen vier Wände verkörpern Persönlichkeit und dienen als Rückzugsort und Lebensmittelpunkt. Es müssen nicht immer Möbel aus Holz sein, welche die Wohnung zieren. Auch Möbel aus Bambus halten vermehrt Einzug in die Möbelbranche. Das robuste und biegsame Material scheint wie geschaffen für die Fertigung formschöner Möbel und Wohnacessoires.

Die asiatische Gräserart wächst in einer rekordverdächtigen Geschwindigkeit und kann zu Regalen, Tischen, Sofas und Bodenbelägen verarbeitet werden. Gegenüber Holz hat Bambus den Vorteil, besonders widerstandsfähig sowie kratz- und stoßfest zu sein. Einrichtungstipps gibt es viele, doch nur wenige berücksichtigen Bambus. Dabei ist das exotische Material äußerst biegsam und flexibel und kann somit kreativ zu ästhetischen Möbelstücken verarbeitet werden. Sind Möbelstücke aus Bambus momentan auf dem Markt noch eher eine Seltenheit, werden sie bei Designern immer beliebter.

Robust, formschön und vielfältig

Hoher Bambus, Foto: Bambus.de
Durch die dichte Zellstruktur verliert Bambus bei der Verarbeitung kaum an Stabilität, so dass eine sehr lange Lebensdauer des Interieurs garantiert ist. Bambus zählt zur Gattung der Gräser und wächst teilweise bis zu einem Meter pro Tag. Die effiziente Pflanze produziert bis zu 35% mehr Sauerstoff als Bäume oder andere Pflanzenarten, benötigt keinen Dünger und wächst ohne Pestizidbehandlung sehr schnell wieder nach.

Der Nachteil: Lange Transportwege implizieren recht hohe Kohlendioxid-Emissionen und die Verarbeitung von Bambusfasern gestaltet sich als aufwändig und ist nicht besonders kostengünstig. Der wohnliche Charakter allerdings, durch den sich die Möbelstücke aus Bambus auszeichnen, macht das Material zu einer effektiven und nachhaltigen Alternative zu Holz, Stein oder Kunststoff.

Nachhaltige Innovation

Raffinierte Regalsysteme, außergewöhnliche Sofa-Designs oder innovative Schrank-Module werden zum dekorativen Blickfang und äußerst praktischen, pflegeleichten Wohn-Element. Als Bodenbelag ist Bambus im Gegensatz zu Holz besonders robust und gestaltet sich optisch ebenso ästhetisch.

Das facettenreiche Repertoire innovativer Bambus-Möbel reicht von stilvollen Sitzmöglichkeiten, über fantasievolle Wohnnaccessoires bis hin zu klassischen Möbelstücken, wie Esstische und Betten. Bambus macht Spaß und verwandelt den Raum in eine geschmackvolle Wohlfühl-Oase.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.