Wohnratgeber

Etagenbett – platzsparende Kindermöbel

Ein Etagenbett wird meist von Eltern gekauft, um Platz in dem Kinderzimmer zu sparen, wenn zwei oder mehr Kinder in einem Zimmer schlafen müssen.

Billige Hochbetten bekommt man bei Ikea oder aus  zweiter Hand. Beim Kauf eines Hochbettes müssen einige Details beachtet werden.

Etagenbetten sind in mehreren Ausführungen erhältlich, von einer Kinderspielwiese oder einem Abenteuerbett mit Rutsche kann man seinen Kindern mit dem Erwerb von einem Etagenbett einen hohen Spaßfaktor in das Kinderzimmer bringen.

Noch mehr Platz läßt sich im Kinderzimmer schaffen, durch ein Kinder Etagenbett, dass über Schubladen verfügt. Spielsachen oder Bettzeug kann in den Schubladen von dem Bett verstaut werden. Betten aus Holz sehen besonders gemütlich aus.

Etagenbetten mit Zeltverkleidungen und Rutschen 

Erhöhten Spielspaß und ein gemüliches Schlafen scheinen die Betten zu versprechen, die thematische zeltartige Verkleidungen umgeben. Für Mädchen kann man ein Schloss als Verkleidung wählen, und bei den Jungs sind Auto- oder Pirtatenschiffverkleidungen beliebt.

Natürlich könne kinderreiche Familien in einem Etagenbett bis zu 4 Kinder im Kinderzimmer unterbringen. Auf 4 Quadratmetern kann man 4 Kindern zum Schlafen Platz bieten, wobei das vierte im Bettkasten schläft. Besonders beliebt bei Kindern sind Etagenbetten mit Rutschen.

Die vorgestellten Etagenbetten lassen sich Online kaufen unter dem folgenden Link.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    mich würde interessieren, von welchem Hersteller das hier abgebildete Etagenbett stammt. Datei flickr/s_Mestdagh

    Für eine kurze Rückinfo wäre ich dankbar.
    Danke!

  2. Wie Sie bemerkt haben, stammt das Foto aus der Datenbank flickr, Informationen zum abgebildeten Bett haben wir daher leider nicht, hier kann nur der Fotograf selbst helfen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.