Einrichten nach Feng Shui

Feng Shui ist ein Teil der chinesischen Philosophie. Nach dieser Lehre aufgestellte Möbelstücke soll sich positiv auf den Körper und das Leben auswirken. Aber nur unter der Voraussetzung, dass sie richtig angewandt wird, können die Lebensbereiche auch tatsächlich positiv beeinflusst werden.

Die Feng Shui Lehre

Gemäß der Feng-Shui Lehren kann das sogenannte Qi, eine unsichtbare Lebensenergie, nur dann fließen, wenn die Gestaltung von Raum und Garten planmäßig nach Feng Shui vorgenommen wird. Denn nur eine hohe Ansammlung von gutem Qi könne sich positiv auf Gesundheit, Harmonie und Erfolg auswirken. Bei Bedarf sollte man sich besser ein professioneller Feng Shui Berater zu Rate holen.

Feng Shui und die Polsterbetten

Da im Feng Shui die einzelnen Elemente Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde nach einem bestimmten Prinzip angeordnet werden müssen, um das Qi zu erreichen, müssen auch die Betten an der für sie nach Feng Shui Prinzip vorgesehenen Stelle stehen. Auf www.stilbetten.de finden Sie interessante Anregungen und Ideen für Ihr Schlafzimmer. Sollten die Betten in Ihrem Schlafzimmer aufgrund anderer Möbelstücke oder dem Grundriss keinen Platz finden, sollte der restliche Raum entsprechend umgestaltet werden, so dass die Feng Shui Regeln umgesetzt werden können. Weitere schöne Schlafzimmer-Ideen finden Sie auch auf www.schlafzimmertraum.de.

Wo platziert man die Polsterbetten richtig nach Feng Shui Regeln?

Eine allgemeine Antwort wird es auf diese Frage nicht geben. Denn Feng Shui richtet sich nach den fünf Elementen Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall, welche in jeder Wohnung und sogar in jedem Raum einer Wohnung individuell und damit unterschiedlich sind. So muss ganz individuell die Stelle für die Polsterbetten gefunden werden, die nach Feng Shui am geeignetsten ist.

Foto: digerati – Fotolia.com