Die Wohnung mit Feng Shui einrichten

WohnungsgestaltungFeng Shui hat seinen Ursprung in China. Mit dieser alten chinesischen Technik werden Wohnräume so gestaltet, dass die in dem Raum vorhandenen Chi-Kräfte möglichst effektiv die Lebensqualität, das Glück und die Gesundheit der Bewohner fördern. Mit Feng Shui wird der betreffende Raum in neun verschiedene Bereiche aufgeteilt. Diese sollen für innere Ruhe und mehr Wohlbefinden sorgen.

Die Aufteilung der Wohnung beim Feng Shui

Um einen Raum nach der Feng Shui Methode in neun verschiedene Bereiche aufzuteilen, wird ein sogenanntes „Bagua“ über den Grundriss der zu gestaltenden Wohnung gelegt. Dabei wird das „Bagua“ so gedreht, dass sich der Eingangsbereich bei Hilfe / Freunde oder alternativ bei Karriere befindet. Weitere Bereiche sind Reichtum, Ruhm, Partnerschaft, Familie, Tai Chi (Zentrum der Wohnung), Kinder und Wissen. Nach dem Übertragen der einzelnen Feng Shui Bereiche auf die zu einzurichtende Wohnung kann anschließend mit der Gestaltung nach Feng Shui begonnen werden, so dass die Chi-Energie optimal genutzt werden kann. Da die räumlichen Gegebenheiten sich nicht immer mit den Feng Shui Grundsätzen vereinbaren lassen, kann man auch nachhelfen. Um eigene Bereiche sinnvoll voneinander abzugrenzen, sind auch Trennwände (www.lehnertwand2040.de)dienlich.

Den Eingangsbereich mit Feng Shui gestalten

Der Eingangsbereich einer Wohnung ist der Verwirklichung persönlicher Ziele, beispielsweise dem Beruf, der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie der Karriere gewidmet. Der Eingangsbereich der Wohnung wird beim Feng Shui dem Eingang zu ihrem persönlichen Lebensbereich ist, kann dieser beispielsweise rechts und links neben der Eingangstür mit Beistelltischen oder auch Säulen, auf welchem Bergkristall oder Amethyst gelegt werden, gestaltet werden. Falls sich in diesem Bereich ein Arbeitsplatz befindet oder ein Computer installiert wurde, sollte zusätzlich ein Windspiel aufgehängt werden, da dieses die Chi-Energie erhöht und die schädigende Strahlung des Monitors eliminiert. Zusätzlich sollte in der Nähe des Monitors ein Rosenquarz gelegt werden, beispielsweise kann eine Lampe aus Rosenquarz aufgestellt werden. Die Energie im Raum wird zusätzlich durch Zimmerpflanzen mit runden Blättern verbessert. Die günstigsten Farben für diesen Bereich sind Blau und Schwarz, ergänzt werden diese durch Weiß, Grau und Grün. Bergkristall, Amethyst, Rosenquarz, Rosenquarz-Lampen, Windspiele und weiteres Zubehör für die Wohnungsgestaltung mittels Feng Shui kann im Internet bestellt werden.

 

bilder von © danielschoenen – Fotolia.com