Wohnratgeber

Die einfallsreichsten und schönsten Raumtrenner: so wird Ihr Raum ein Hingucker

Mit Raumtrennern teilen Sie Ihre Räume in unterschiedliche Bereiche ein, ohne dabei den Wohnraum zu verkleinern. Raumtrenner strukturieren den Raum und verleihen vor allem größeren Räumen mehr Intimität und Gemütlichkeit. Mit ihrer Hilfe können Sie beispielsweise eine Leseecke oder einen privaten Arbeitsplatz gestalten. Dafür eignen sich zum Beispiel offene Regale oder Paravants.


Die Auswahl ist groß

Raumtrenner gibt es in unzähligen Farben, Formen und Materialien. Für kleine Räume eignen sich vor allem luftige Raumteiler in einer hellen Farbe. Optimal sind Modelle aus Papier, transparenten Stoffen oder Milchglas. Wenn Sie den Raum mithilfe eines Raumteilers ganz klar strukturieren und beispielsweise einen separaten Arbeitsplatz schaffen möchten, darf der Raumteiler gerne auch etwas dominanter ausfallen. Ein offenes Regal ist ein guter Kompromiss zwischen einem massiven und einem eher luftigen Raumteiler. Offene Regale bieten sich insbesondere für die Gestaltung von Leseecken und abgetrennten Arbeitsplätzen an, da Sie diese gleichzeitig als Aufbewahrung für Ihre Bücher, Ordner und Arbeitsmaterialien nutzen können. Neben einer Regalwand eignen sich auch Paravents (wie diese hier) zur Strukturierung des Raumes.

Raumteiler sind heute designorientiert

Während Raumteiler früher eher einen praktischen Nutzen haben sollten, darf heute das Design nicht vernachlässigt werden. Aus praktischen Gründen entschied man sich häufig für eine Mauer als trennendes Element. Mauern können auch heute noch als Raumteiler genutzt werden, sie sollten aber zur übrigen Einrichtung passen. Natursteinmauern sind beispielsweise ein ganz besonderer Hingucker. Neben Mauern gibt es auch noch andere Raumteiler, die Sie fest installieren können. Schiebetüren können ebenfalls fest eingebaut werden und es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben. Ganz nach Bedarf können sie dann geöffnet oder geschlossen werden. Vielleicht möchten Sie auch einen Vorhang als Raumteiler nutzen? Ein Vorhang bietet den Vorteil, dass dieser flexibel eingesetzt werden kann. Auch Pflanzen in hohen Pflanzkästen lassen sich wunderbar als Raumteiler nutzen.

Gestalten Sie Ihr Zuhause individuell

Ob Sie sich für offene Regale, eine Regalwand, einen Paravent entscheiden, eine Mauer oder einen Vorhang entscheiden – achten Sie in jedem Fall darauf, dass der Raumteiler zu Ihrer Inneneinrichtung passt. Richtig eingesetzt wird jeder Raumtrenner zum Hingucker!

Fotourheber: www.fhmedien.de – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.