Wohnratgeber

Das Eigenheim vor Blicken schützen: Tipps

Im eigenen Heim wollen die meisten Menschen unbeobachtet ihre Zeit verbringen. Wenn Nachbarn und Passanten ins Haus, auf die Terrasse oder in den Garten sehen können, fühlen sich viele unwohl. Gegenmaßnahmen lassen sich leicht verwirklichen. Hier sind mehrere Optionen möglich, sich vor lästigen Blicken zu schützen.

Verschiedene Produkte für Fenster und Glastüren

Im Hausinneren wollen Sie sich zurückziehen, hier nerven mögliche Blicke besonders. Mit undurchsichtigen Vorhängen verhindern Sie dies, wenn Sie diese zuziehen. Auch Rollos eignen sich für diesen Zweck. Diese lassen sich einfach bedienen und mit einem Wischtuch leicht reinigen. Vorhänge sollten Sie dagegen regelmäßig waschen, das Ab- und Aufhängen kostet zwar etwas Zeit, alternativ können Sie außen Jalousien anbringen, die Flexibilität spricht dafür. Bei den meisten Modellen können Sie die Lamellen nach Wunsch einstellen. In Kippstellungen gelangt Sonnenlicht in Ihr Zimmer, von außen kann zugleich niemand durchblicken. Sie können die Räumlichkeiten aber auch komplett abdunkeln. Einen Rollladen befestigen Sie ebenfalls auf der Außenseite. Die stabile Konstruktion dient nicht dem Sicht-, sondern dem Windschutz und im Winter als zusätzliche Wärmedämmung.

Außenbereiche mit Sichtschutz versehen

Verfügen Sie über eine Terrasse, einen Balkon und einen Garten, wollen Sie sich sicher auch dort unbemerkt von Dritten aufhalten. Hier bietet sich ein Sichtschutz aus Holz an. Modelle aus Holz lassen sich ohne großen Aufwand befestigen und wirken natürlich. Verschiedene Holzarten ermöglichen Ihnen, individuelle Akzente zu setzen. Varianten mit Bambusrohren schaffen zum Beispiel ein locker-asiatisches Flair. Auch Hecken eignen sich für Ihren Zweck, diese müssen jedoch hin und wieder gepflegt werden. Nachdem Einpflanzen brauchen Sie etwas Geduld, bis sie gewachsen sind. Eine weitere Möglichkeit stellen Gerüste für rasch wachsende Pflanzen wie Efeu dar. Insbesondere bei Terrassen können Sie vor der Herausforderung stehen, sich vor Blicken aus höheren Stockwerken zu schützen. Dies realisieren Sie am besten mit Markisen, die zusätzlich Schatten spenden. Passendes Equipment für die Sichtschutzanbringung an Ihrem Haus oder an Ihrer Wohnung finden Sie bei Rollladen Rapp.

Optimal die Privatsphäre bewahren

Sie müssen sich nicht damit abfinden, ständig den Blicken von anderen ausgesetzt zu sein. Vor Fenstern und Glastüren können Sie innen wie außen Sichtschutz anbringen, wobei sich eine Jalousie durch die flexible Lichtregulierung und ein Rollladen durch Wind- und Kälteschutz positiv hervorheben. Für Außenbereiche können Sie Holzprodukte oder Bepflanzung wie Hecken einsetzen, Markisen verhindern die Einsicht von oben.

Bild: racamani – Fotolia

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.