Küche und Bad

Besonderes Highlight fürs Bad

Die Badewanne bildet zweifellos den Mittelpunkt des Bades. Dies kann sie, als freistehende Version, auch ganz buchstäblich tun. Auf diese Weise erhält das Bad eine ganz einzigartige Note. Voraussetzungen sind natürlich genügend Platz im Bad und auch die richtigen statischen Gegebenheiten im Haus oder der Wohnung. All diese Fragen sollten vorab geklärt werden.

Freistehende Badewannen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Ob nach rustikalem Vorbild, wie die Großeltern noch badeten, oder in moderner Designeroptik. Für jeden Geschmack ist die richtige Form dabei. Natürlich sind freistehende Badewannen auch in verschiedenen Farben erhältlich. So kann die Wanne sich entweder unauffällig in die farbliche Badgestaltung einfügen oder auch einen spannenden farblichen Kontrast zum übrigen Bad bilden. Als Beispiel könnte eine schwarze Wanne in einem ansonsten weißen Bad dienen. Oder auch ein Bad in Sand- und Erdfarben gehalten, mit einer blauen oder grünen Wanne. Die Farben erinnern in diesem Beispiel unwillkürlich an Meer und Strand.

Freiheit der Entscheidung

Meistens geben die baulichen Gegebenheiten im Bad den Standort für die Eckbadewanne vor. Fragen wie etwa die nach dem Lichteinfall, den Temperaturen durch die Luftbewegung im Bad oder auch Deko-Möglichkeiten mit denen aus der Wanne eine kleine Badegrotte werden kann, sind meist nur sehr begrenzt. Eine freistehende Wanne bietet hier ungleich viel mehr Möglichkeiten. Schon allein ihr Standort, also ob zentral oder etwas in eine Raumrichtung verschoben, längs oder quer gestellt, machen in der Gesamtwirkung des Bades einen erheblichen Unterschied. Künstliche oder echte Pflanzen geschickt um die Wanne platziert vermitteln den Eindruck, als würde Oase gebadet.

Auch bei der Gestaltung der eigenen Räume gibt es Moden und Trends. Design Badewanne freistehende ist der Inbegriff des modernen Luxus-Bades. Im Internet sind viele Angebote und Vorschläge zu finden und der Sanitärfachmann berät gerne beim Einbau und den Anforderungen, die zu beachten sind. Eine ganz neue Idee für das eigene Bad.

Foto: alexandre zveiger – Fotolia

(Werbung)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.