Licht Wohnratgeber

Beleuchtungstipps: Das richtige Licht für jedes Zimmer

Arbeiten, Entspannen, Lesen, Essen und Fernsehen – jede Tätigkeit erfordert das passende Licht. Die Beleuchtung muss den verschiedensten Ansprüchen gerecht werden. Das gilt insbesondere für Räume, die mehreren Zwecken dienen. Wie Sie die richtige Lichtstimmung in Küche, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und Wohnzimmer bringen, erfahren Sie hier.



Licht strukturiert den Raum

Damit Sie in Ihrem Zuhause immer das richtige Licht parat haben, sollten Sie die Beleuchtung ganz gezielt planen. Bevor Sie jedoch mit der Planung beginnen, müssen Sie sich fragen, wie viel Licht Sie im jeweiligen Raum benötigen und welchem Zweck es dienen soll. Erst wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie mit der Planung beginnen und die passenden Leuchten auswählen. Grundsätzlich wird zwischen der Grund- und der Akzentbeleuchtung unterschieden. Die Grundbeleuchtung dient der Orientierung im Raum. Treppen und Flure werden durch die Grundbeleuchtung erhellt, aber auch in der Küche, im Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer ist eine Grundbeleuchtung angebracht. Im Idealfall wird der Raum komplett ausgeleuchtet. Die Leuchten für die Grundbeleuchtung sollten ihr Licht gleichmäßig nach allen Seiten verteilen. Optimal ist es, wenn die Leuchte einen Dimmer besitzt. Dimmbare Leuchten lassen sich bequem auf die jeweiligen Bedürfnisse einstellen.

Stimmungsvolles oder zweckmäßiges Licht?

Wenn die Grundbeleuchtung feststeht, gehen Sie zur Akzentbeleuchtung beziehungsweise zur Platzbeleuchtung über. Die Platzbeleuchtung bringt das Licht genau dorthin, wo es benötigt wird. Bereiche, die mit speziellen Aufgaben verbunden sind, müssen bestmöglich ausgeleuchtet werden. Das gilt beispielsweise für die Arbeitsfläche in der Küche, den Schreibtisch im Arbeitszimmer und die Leseecke im Wohnzimmer. Sorgen Sie hier für möglichst flexibel nutzbares, helles Licht, das Sie bei Ihrer Tätigkeit nicht blendet. Möchten Sie dagegen eine entspannte Atmosphäre und eine ruhige Lichtstimmung schaffen, dann ist eine indirekte Beleuchtung empfehlenswert. Setzen Sie Akzente mit einer speziellen LED-Beleuchtung und inszenieren Sie auf diese Weise besonders schöne Bilder, Pflanzen oder Regale. Mit dem richtigen Stimmungslicht zaubern Sie im Handumdrehen ein wohnliches Ambiente. Wer auf der Suche nach einer geeigneten Beleuchtung ist, wird auf dem Portal Mueno schnell fündig.

Nutzen Sie das Licht

Licht trägt viel zum Wohlbefinden bei. Direktes Licht am Arbeitsplatz erleichtert das Sehen und beugt Ermüdungserscheinungen vor. Eine Indirekte Beleuchtung schafft eine behagliche Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt. Spielen Sie mit den verschiedenen Möglichkeiten, um jedem Raum eine individuelle Lichtstimmung zu verleihen.

Bildquelle: dirk ercken – thinkstockphotos.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.