Wohnratgeber

Was bei der Einrichtung einer Dachgeschosswohnung zu beachten ist

Dachgeschosswohnungen haben ihren ganz eigenen Charme. Sie strahlen Gemütlichkeit und Geborgenheit aus. Doch die Schrägen stellen ganz besondere Anforderungen an die Einrichtung.





Es fehlt häufig an Stauraum

Die Schrägen in einem Dachgeschoss machen das Aufstellen von Regalen und Schränken schwierig. Die beste, aber auch teuerste Lösung ist das „maßgeschneiderte“ Modell vom Tischler. Neben dem Preis besteht ein weiterer Nachteil darin, dass die Sonderanfertigung beim Umzug nicht mitgenommen werden kann. Und ob sie ein Nachmieter abkauft, ist nicht garantiert. Vermieter können auch auf den Abbau bestehen.
Eine andere Möglichkeit ist ein Regal aus mehreren Kuben. Die einzelnen Elemente können so übereinandergestellt werden, dass das Regal nach oben spitz zuläuft. Als Schrank kann auch ein Lowboard mit einer darüber befestigen Kleiderstange und einem Vorhang dienen.

Dachgeschosse sind oft niedrig

Eine Herausforderung an die Wahl der Möbel ist oft die niedrige Höhe einer Dachgeschosswohnung. Deshalb sollten die Möbel nicht zu wuchtig und vor allem nicht zu hoch sein. Gerade bei Sesseln und Sofas empfehlen sich möglichst geringe Höhen. Helle Farben nutzen und dabei nicht zu bunt kombinieren – das bringt Unruhe in das Dachgeschoss. Die Schrägen selbst sollten immer sehr hell gestrichen werden, sonst wirken sie erdrückend.

Besondere Lichtverhältnisse

In vielen Dachgeschosswohnungen sind die Fenster eher klein und die Lichtverhältnisse dadurch recht schlecht. Das gleicht man am besten durch möglichst viele Lichtquellen aus. Das hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Räume größer wirken. Die Fenster müssen sich aber auch gut verdunkeln lassen, da ein Dachgeschoss im Sommer besonders viel Sonnenstrahlung ausgesetzt ist und dann stark aufheizen kann. Der Fachhandel hält vielfältige Lösungen auch für Fenster in Dachschrägen bereit.

Fotocredit: Peterchen – Fotolia

(Werbung)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.