Wohnratgeber

Balkon – Tipps und Ideen

„Der April macht, was er will“ – in diesem Sinne erwacht der Frühling jedes Jahr zum neuen Leben. Aufgeweckt blicken die Tage nun drein und wir sind aufgefordert, uns dem anzupassen. Auf dem Balkon zum Beispiel.

Frühling ist die Zeit, in der einem blinzelnd wieder einfällt, dass man ja einen Balkon hat. Verstört öffnet man die Balkontür und blickt oftmals auf ein heilloses Chaos und Sammelsorium von Dingen, die sperrig sind, die man nicht mehr benötigt und mit denen man nicht wusste, wohin damit und die dann in aller Faulheit auf den armen Balkon verfrachtet worden sind. Doch im Sommer muss der Balkon wieder atmen können, wir hätten nämlich gern einen Platz an der Sonne! 😉

Bei uns ist das auch so: Der Balkon wäre geräumig, ist aber vollgestellt. Aber noch etwas stört mich gewaltig: Er ist karg, lieblos eingerichtet (nämlich gar nicht) und schämt sich ob seiner Nacktheit. Das muss ich ändern!, dachte ich mir und überlegte mir sogleich ein paar schöne Ideen für den Balkon. Dekomäßig fand ich auch schnelle Abhilfe: Im Moment gibt es überall wundersame Dinge aus Metall zu kaufen. Rostige, braune, aber unglaublich liebevoll geschmiedete Figuren, die dank des Metalls überhaupt nicht kitschig wirken, aber trotzdem wie aus dem Reich der Märchen entsprungen. Besonders beliebt sind Frösche oder Blumenkübel mit verrückt aussehenden Tieren, die die Pflanzen „bewachen“.

Bei IKEA gibt es natürlich praktische Möbel, zum Beispiel schmale zusammen klappbare Tische mit dazu gehörigen Stühlen. Ich persönlich hätte aber lieber eine Hängeschaukel, also eine Hängematte im Kleinformat. Diese baumelt an einem Seil unter der Decke und man kann sich herrlich hinein fläzen, ohne dass viel Platz beansprucht wird. Deshalb ist sie ja auch ideal für den Balkon!

Aber der absolute Clou sind Gemüsesorten, die man auch auf dem Balkon züchten kann. Finde ich persönlich sogar viel schöner als schlichte Balkonpflanzen, denn selbst angebautes Gemüse gibt einem Zuhause sofort etwas ganz urig heimeliges, wie ein unsichtbarer Zauber, der wie Sternenstaub über ein Heim gestreut wird 😉 . Da ich davon allerdings überhaupt gar keine Ahnung habe, musste ich recherchieren und fand dabei diese Quelle. Und ihr so? Was werdet ihr mit eurem Balkon anstellen? Über Anregungen freue ich mich immer 🙂 !

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.